Thomas Labrenz

Mein Name ist Thomas Labrenz,

ich bin Jahrgang 1968, wohnhaft in Lichtenstein und seit 1993 mit meiner Frau Anja verheiratet.
Wir haben drei Kinder: Ida, Richard und Nicholas. Beruflich bin ich Fachreferent bei einer Tochtergesellschaft der Telekom.

Bei Jesaja heißt es: “ Fürwahr, Völker sind wie ein Tropfen am Eimer…“
Das ist etwas, was mich persönlich fasziniert an unserem Glauben, mir zugleich aber auch „unglaublich“ vorkommt.
Wenn ich mir bewusst mache, wer ich bin vor Gott, wer wir alle sind vor Ihm, dann gleichen wir einem Wassertropfen. in der unfassbaren Menge aller Meere und wer einmal eine aufspritzende Gicht in einer stürmischen See gesehen hat, kann sich vorstellen, wie unüberschaubar viel das sein kann.
Bezogen auf Gottes Schöpfung heißt das für mich, ich bin ein Nichts, ein Niemand, ich bin übersehbar. Und doch heißt es auch: ” … ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.”

Gott, der Schöpfer allen Seins, kennt meinen Namen, er kennt mich. Das überfordert meinen Verstand, aber es schenkt meinem Leben Orientierung, Halt, Schönheit, Sinn und Ziel.