Kreise

Die Gemeinde lebt von den Menschen, die sich hier treffen.

Deshalb gibt es in unserer Gemeinde zahlreiche Kreise für alle Altersstufen. Hier finden Sie eine Übersicht.

Wenn ein Kreis Sie anspricht – schauen Sie gern vorbei. Sie sind herzlich eingeladen!

Gesprächskreis

Die erste Ehefrau von Pfarrer Stemmler gründete diesen Kreis mit dem Ziel, jungen Müttern die Gelegenheit zu geben, sich über den Glauben, Themen der Kindererziehung und zu Aktuellem austauschen zu können.

Inzwischen hat sich die Altersstruktur verändert. Aber wir treffen uns immer noch, das heißt, ein alter Stamm von damals bereichert mit neu Dazugekommenen. Wichtig sind uns nach wie vor Glaubensfragen, Themen über Sinn und Ziel des Lebens, Erfahrungen im Alter, Lebensbilder, Missionsberichte oder auch Themenvorschläge aus der Gruppe.

Einmal im Jahr unternehmen wir eine kleinere Wanderung und freuen uns auch über eine besinnliche Weihnachtsfeier mit vielen Liedern, Geschichten und Naschereien.

Jeweils am letzten Donnerstag im Monat von 19:00 bis 20:30 Uhr kommen wir im Lutherhaus zusammen, um zu singen, zu beten, zuzuhören, nachzudenken und ins Gespräch zu kommen. Eine Bereicherung dabei ist das Reden über eigene Erfahrungen zum jeweiligen Thema.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Renate Stemmler, Dorothea Eichhorn und an die Pfarrer unserer Gemeinde, die immer wieder gern bereit sind, einen solchen Gesprächsabend zu übernehmen und uns helfen, unseren Glauben zu festigen und gute Gemeinschaft zu erleben. Dieser Kreis ist offen für alle interessierten Frauen ohne Altersbegrenzung. Wir laden gern dazu ein.

Das Gesprächskreis-Team

Tankstelle

Die Tankstelle ist ein gezieltes Angebot für Mütter jeden Alters. Wir haben verschiedene Angebote, z.B. Themenabende, Töpfern, Filme schauen, Verwöhnabende, z.B. mit Massagen oder der Mexikanische Abend. Wir wollen einladend sein für die Mütter, die mal raus wollen, die sonst wenig Kontakt zu anderen Müttern haben, und wir wollen Interesse wecken an der Gemeinschaft mit Jesus. Wir sind ein offener Kreis und freuen und über jede einzelne Mutti, welche die Tankstelle nutzt.

Themen, die zum Hören und Reden anregen:

Erster Dienstag im Monat, 20 Uhr im Lutherhaus.

Eure Annemarie Neuhäuser

Frauentreff

An alle Frauen, Mütter oder Großmütter, Ehefrauen oder Alleinstehende – wir sind eine bunte Mischung von Frauen, welche sich einmal im Monat treffen, um durch Gottes Wort Stärkung zu erfahren und Kraft für den Alltag zu gewinnen.

Wir laden uns gern Gäste ein, die aus ihrem Leben und von ihrem Glauben berichten oder zu ausgewählten Themen sprechen. Die Bibel steht dabei oft im Mittelpunkt unserer Betrachtungen und Diskussionen.

Viel Freude macht es uns, gemeinsam zu singen und zu beten. Manchmal gibt es auch kleine Unternehmungen oder geselliges Beisammensein.
Jeder hat für jeden ein offenes Ohr für die großen und kleinen Sorgen des Alltags. Ist eine der Frauen krank, so nehmen wir sie mit in unseren Kreis und beten für sie.

Natürlich wünschen wir uns, dass uns mehr Frauen besuchen. Vor allem diejenigen, die vielleicht zwanglos mit anderen zusammen sein und Gottes Wort hören möchten.

Sie sind herzlich eingeladen zum Frauentreffpunkt jeden 2. Dienstag von 19:30-21:30 Uhr im Lutherhaus. Bringen Sie auch Ihre Freundin mit, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Das Team vom Frauentreffpunkt

Eltern-Kind-Vormittag

Herzliche Einladung zum Eltern – Kind – Kreis im Lutherhaus Lichtenstein!

Austausch + gemeinsames Frühstück + gemeinsames Singen + Spielgefährten + interessante Themen für die Eltern + u.v.m

Wir treffen uns jeden Dienstag (außer in den Ferien).

Zeitgleich, in einem extra Raum: altersgerechtes Thema für die Größeren Kinder (3-6 Jahre)

Ende ist ca. 10:45 Uhr

Schaut doch mal vorbei – wir freuen uns auf euch!

Das Eltern-Kind-Kreis-Team

Männertreff

Einmal im Monat, meistens am dritten Dienstag, trifft sich der Männertreffpunkt unserer Kirchgemeinde um 19:30 Uhr im Lutherhaus.

Jeder Abend beginnt mit einer biblischen Betrachtung. Der Hauptteil des Abends besteht aus einem Thema und dem Gespräch darüber. Manchmal kommt auch ein Gast von auswärts, der zu einem von uns gewünschten Thema spricht. Einmal im Jahr findet eine Männerfreizeit in Rosenthal/Sächsische Schweiz statt. Dabei sind wir viel in dieser herrlichen Gegend (bei meist sehr schönem Wetter) unterwegs. Mit dabei ist Jürgen Werth von der Kirchenwochenarbeit aus Bautzen.

Der Männertreffpunkt ist offen für alle Männer unterschiedlichsten Alters, wir freuen uns über jeden Mann, der mit dabei sein möchte. Alle sind herzlich willkommen.

Ich gehöre seit vielen Jahren zu diesem Kreis. Die Abende verlaufen in einer angenehmen Atmosphäre. Wenn ich einmal nicht dabei sein kann, dann habe ich etwas verpasst!

Siegfried Böhme

Frauendienst

Heute möchten wir uns vorstellen. Wir sind die Frauen vom Frauendienst. Unser Alter? Die  zweite Lebenshälfte.
Gemeinsam mit Frau Seibt treffen wir uns immer am 1. Donnerstag des Monats 14.00 Uhr im Lutherhaus. Trotz unseres vorgerückten Alters sind wir eine ziemlich lebendige Gemeinschaft. Zusammen singen und beten wir und hören Gottes Wort, um uns im Glauben zu festigen und an unserer Beziehung zu Gott zu arbeiten.

Singen tut Körper und Seele gut. Deshalb singen wir viel, unter anderem auch für die Geburtstagskinder ein Lied, das sich die Jubilarin wünschen kann. Bei Kaffee und Kuchen finden wir dann noch genügend Zeit und Gelegenheit, Neuigkeiten auszutauschen.

Möchten Sie sich unserer Gemeinschaft gern anschließen? Dann freuen wir uns schon jetzt, Sie demnächst in unserer Mitte begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, sich abholen zu lassen. Melden Sie sich dafür im Pfarramt unter 037204/2060.

Maria Hilbig

Nachmittag für Rentner

Vielleicht ist dieser Kreis etwas für Sie?!

Einmal im Monat treffen sich Rentner unserer Gemeinde im Lutherhaus, um miteinander Zeit zu verbringen: Wir denken über Gottes Wort nach, singen und beten gemeinsam, trinken Kaffee und bereichern uns gegenseitig mit unseren Erfahrungen.

Diese Nachmittage bieten eine gute Möglichkeit sich kennenzulernen und miteinander zu reden.
Zu diesen Treffen ist uns jeder willkommen und herzlich dazu eingeladen.

Pfarrer Reiner Mitzschke